Gesichter Gerresheims: Fotoausstellung von Annette Schüller

Ein "Gesicht Gerresheims"
Ein "Gesicht Gerresheims"

Seit zwölf Jahren lebt die Hobbyfotografin Annette Schüller in Gerresheim und fühlt sich hier sehr wohl („Gerresheim ist wie eine eigene kleine Familie“). Die Idee, „Ur-Gerresheimer“ zu fotografieren, kam ihr auf dem Weg durch die Fußgängerzone. „Ich wollte Menschen zeigen, die immer wieder im Alltag auftauchen und die einfach zu Gerresheim gehören,“ sagt Annette Schüller.

Bürgerstiftung Gerricus und Annette Schüller laden herzlich ein zur
Eröffnung der Fotoausstellung „Gesichter Gerresheims“:
Sonntag, 9. Oktober 2011 um 12:15 Uhr
Großer Saal im Stiftsgebäude,
Gerricusstraße 12, 40625 Düsseldorf-Gerresheim
 
Annette Schüllers rund zwanzig Schwarz-Weiß-Bilder zeigen „typische“ Gerresheimer wie die Frau im Blumenladen, den Obdachlosen vor der Basilika und die beiden unzertrennlichen Schwestern. Es sind die Gesichter der jungen und älteren Menschen, die Annette Schüller faszinieren, aber auch der Kontext, in dem sie leben und arbeiten.
 
Das Besondere an den Fotos von Annette Schüller: Sie sind in keiner Weise bearbeitet, denn sie fotografiert ausschließlich analog. Nach der Bild- und Fotoausstellung „Resonanzen“ ist „Gesichter Gerresheims“ Annette Schüllers dritte Ausstellung. Sie wird von Sonntag, 9. Oktober bis Donnerstag, 20. Oktober im Großen Saal des Gerresheimer Stiftsgebäudes zu sehen sein.
 
Öffnungszeiten der Ausstellung:
10. bis 20. Oktober 2011
Mo. bis Sa. 16.00-18.00 Uhr und So. 17.30-19.30 Uhr
(am Fr. 14.10. ist die Ausstellung geschlossen und am So. 9.10. ist die Ausstellung von 12.15-18.00 Uhr geöffnet)

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Bürgerstiftung Gerricus gebeten.

Von Angelika Fröhling

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    adelheid austermann (Montag, 15 Februar 2016 10:23)

    Sehr geehrte Frau Schüller,über einige Umwege sind wir auf den Artikel "Ein falsches Wort kann tödlich sein" gestoßen.Wir haben im Oktober 2000 mit unserer Gemeinde St. Marien Dortmund-Sölde auch eine Reise nach Syrien gemacht und hattenals Reiseleiter auch Herrn Kharat. Es war ein unvergessliches Erlebnis.Unser Pastor, der auch mit war, schickte mir wieder einige Berichte und Bilder über Syrien und schrieb dazu, wie schön es wäre, wenn wir mit Herrn Kharat noch einmal Kontakt haben könnten. Meine Tochter und ich haben dann gesucht und sind so auf Ihre Seite gekommen. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns helfen würden, mit Herrn Kharat Kontakt zu bekommen. Ich bedanke mich schon ganz herzlich bei Ihnen und verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Adelheid Austermann, Rosenstr. 63, 44289 Dortmund,Tel. 0231-400389

  • #2

    Angelika Fröhling (Dienstag, 16 Februar 2016)

    Sehr geehrte Frau Austermann, gerne würden wir Ihnen weiterhelfen, aber es muss sich um ein Missverständnis handeln. Frau Schüller kennt keinen Herrn Kharat und hat auch nichts mit dem von Ihnen angesprochenen Artikel zu tun.
    Wir wünschen Ihnen dennoch viel Erfolg bei der Suche und hoffen, dass Ihnen die Kontaktaufnahme gelingt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Angelika Fröhling

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900