„Besser als Silber und Gold“

v.l.n.r.: Dr. Isa Fleischmann-Heck, Björn Meiworm, Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß, Dr. Beate Johlen-Budnik, Julia Krumpen, Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Barbara Krug und Sandra Woisch
v.l.n.r.: Dr. Isa Fleischmann-Heck, Björn Meiworm, Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß, Dr. Beate Johlen-Budnik, Julia Krumpen, Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Barbara Krug und Sandra Woisch

Die Schatzkammer in der Basilika St. Margareta wird am 23. März 2013 eingeweiht

 

Am Samstag ist es endlich so weit: Die Schatzkammer in der Seitenkappelle der Basilika St. Margareta wird im Abendgottesdienst um 18.15 Uhr feierlich eingeweiht. Damit erhält der wertvolle „Gerresheimer Kirchenschatz“, dessen Kunstwerke z.T. über Deutschland hinaus von Bedeutung sind, einen gebührenden Platz und kann von allen bestaunt werden.

In modern beleuchteten Vitrinen glänzen goldene und silberne Kelche, Kreuze, Weihrauchfässchen, mit Edelsteinen besetzte Monstranzen und kostbare Reliquienkästchen. Fein bestickte, seidene Messgewänder können in ausziehbaren Schubladen, die sie vor Licht schützen, bewundert werden. Im Mittelpunkt steht das Evangeliar aus dem frühen 11. Jahrhundert, das von unschätzbarem Wert ist. Mit Hilfe einer Medienstation kann man sogar die einzelnen Seiten aufschlagen und sich die wunderbaren Miniaturmalereien ansehen, die auch nach Jahrhunderten nichts von ihrer Leuchtkraft eingebüßt haben.

Pünktlich zur Eröffnung der Schatzkammer in St. Margareta ist das von NRW-Stiftung und der Bürgerstiftung Gerricus geförderte Buch „Besser als Silber und Gold – Ausgewählte Stücke des Gerresheimer Kirchenschatzes“ im Klartext-Verlag erschienen. Für 9,95 Euro kann der Schatzkammer-Führer (herausgegeben von Beate Johlen-Budnik und Andrea von Hülsen-Esch; mit Fotografien von Sibylle und Marcus Pietrek, ISBN 978-3-8375-0935-9) ab sofort im Buchhandel sowie im Pastoralbüro

St. Margareta, in der Pfarrbücherei St. Ursula, in der Pfarrbücherei St. Maria vom Frieden, in der Gerresheimer Bücherstube und in der Grafenberger Buchhandlung Schulz & Schultz erworben werden.

 

Die Schatzkammer ist zu den an jedem ersten Samstag im Monat um 12 Uhr stattfindenden Kirchenführungen durch die Basilika St. Margareta geöffnet. Auf Anfrage im Pastoralbüro (Tel. 289330) finden gerne Sonderführungen statt. Am Samstag, 6. April, um 12.00 Uhr, führt Pastor Karl-Heinz Sülzenfuß durch Basilika und Schatzkammer.

 

Gekostet hat die Schatzkammer gut 300.000 Euro. Den Großteil trägt das Erzbistum Köln. Die Bürgerstiftung Gerricus hat bereits 66.000 Euro an Spenden gesammelt. Es fehlen noch gut 11.000 Euro, um den erforderlichen Eigenanteil der Gemeinde

St. Margareta zu decken. Infos und Spendenkonten unter www.buergerstiftung-gerricus.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900