Flüchtlingshilfe: Erstes Internationales Café im "Aloysianum" war ein voller Erfolg

Das erste Begegnungstreffen von Flüchtlingen und Deutschen im Café des "Aloysianums" am Gerricusplatz fand gestern Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein statt und hat allen Spaß gemacht. Rund 60 Frauen und Männer trafen sich auf Einladung der katholischen Kirchengemeinde St. Margareta und der Bürgerstiftung Gerricus zu Tee, Kaffee, Kuchen und Waffeln.

Aufgrund des sonnigen Wetters wurden schnell ein paar Stühle und Tische nach draußen auf den Gerricusplatz gestellt. Die Kinder wurden beschäftigt und die Erwachsenen hatten Zeit und Muße, sich in mindestens fünf verschiedenen Sprachen sowie mit Händen und Füßen zu unterhalten.


Organisatorin Hilde Föster (Mitte vorne) freut sich über den Erfolg des "Intenationalen Cafés".
Organisatorin Hilde Föster (Mitte vorne) freut sich über den Erfolg des "Intenationalen Cafés".

Am Ende des Tages gingen alle mit strahlenden Gesichtern nach Hause und freuen sich schon auf das nächste Treffen im Mai. 


Das erste Internationale Café unter der bewährten Leitung von Hilde Föster war also ein voller Erfolg!  


Neben dem Mütter- und Vätercafé "Mit Sahne und Seele" und dem "Väterfrühstück" ist dies nun der dritte monatliche Termin zum Begegnen im "Aloysianum".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900