Neuer visueller Auftritt: Das Netz bleibt als Symbol des "Auffangens"

Der neue "Fingerprint".
Der neue "Fingerprint".

So vielfältig, wie sich die Tätigkeitsfelder und Projekte der Bürgerstiftung Gerricus seit

ihrer Gründung im Jahr 2008 entwickelt haben, so vielfältig sind auch die Anforderungen an ihre Wort-Bild-Marke im Bereich der Kommunikation geworden. Der neue visuelle Auftritt der Marke "Bürgerstiftung Gerricus“, der von der Düsseldorfer Grafikdesignerin Andrea Osche entworfen wurde, trägt dieser Entwicklung Rechnung, ohne die Wiedererkennbarkeit und das gewonnene Vertrauen zu beeinträchtigen.

Gleichzeitig ermöglicht der neue visuelle Auftritt einen flexibleren Umgang mit der Marke. Ausschlaggebend dafür ist das neu interpretierte Bildelement „Netz“, das gleichermaßen Sinnbild für das Auffangen von Bedürftigen und das „Auffangen“ von unterstützenswerten Projekten ist.


In Zukunft wird das Netz alternativ zur Wort-Bild-Marke und bei Bedarf als alleiniges optisches Kürzel (Fingerprint) auf die Bürgerstiftung Gerricus verweisen.


Unser Gesicht hat sich verändert. Unverändert geblieben ist das, wofür die Bürgerstiftung Gerricus steht: Tatkräftiges Engagement und Unterstützung von Menschen und Projekten im Stadtteil Gerresheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900