Flüchtlingsunterkünfte erhalten Gemüse- und Blumenbeete

Bürgerstiftung Gerricus sammelt Spenden für Material und Pflanzen

 

Am Freitag, 15. Juli, 13.00 Uhr stellt die Bürgerstiftung Gerricus in der Flüchtlingsunterkunft Blanckertzstraße am Ludenberg das erste von vier Hochbeeten in den Flüchtlingsunterkünften von Gerresheim vor. ...

Das Anlegen eines Hochbeetes ist der Startschuss für die grüne Gestaltung der Außenanlagen der Flüchtlingsunterkünfte in Gerresheim. Der lehmige, kaum bewachsene Boden rund um die Wohnmodule soll in Beete für Gemüse und Blumen umgewandelt werden, die von den Bewohnern selbst mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern angelegt und gepflegt werden.

 

„Die Bewohner haben die Gelegenheit, selbst aktiv zu werden, um ihre Wohnumgebung schöner zu gestalten und Gemüse für den eigenen Bedarf zu ziehen“, nennt Mechthild Schmölders das Ziel der Aktion. Die Koordinatorin Ehrenamt für Flucht und Asyl der katholischen Kirchengemeinde St. Margareta und der Bürgerstiftung Gerricus hat die Aktion initiiert. Sie organisiert sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Gartenfreunden sowie mit den Betreuern der Wohlfahrtsverbände, die für die vier Gerresheimer Unterkünfte an der Blanckertzstraße, der Karlsbader Straße, der Heyestraße und der Manthenstraße zuständig sind.

 

Insgesamt sollen in den Einrichtungen 120 Quadratmeter Beete angelegt werden. Die Stadtverwaltung hat ihre Einwilligung gegeben. Die meisten Beete sind für die Unterkunft Blanckertzstraße vorgesehen, dort haben sie meist direkt an den Wohnmodulen vor den einzelnen Zimmern Platz und werden von deren Bewohnern gepflegt. Zusätzlich wird ein Hochbeet für die Gemeinschaft errichtet. Am Freitag, 15. Juli um 13 Uhr wird damit begonnen, dieses Gemeinschaftsbeet anzulegen und zu bepflanzen. Die restlichen Beete werden Zug um Zug bis in den Herbst hinein angelegt und Pflanzen eingesät. Im Frühjahr 2017 können die Bewohner mit dem Anbau des Gemüses beginnen.

 

Wer beim Gärtnern in den Unterkünften ehrenamtlich mitarbeiten will, kann sich bei Mechthild Schmölders, E-Mail: schmoelders@st-margareta.de melden. Die Bürgerstiftung Gerricus sammelt Spenden für Material und Pflanzen:

 

Stadtsparkasse Düsseldorf

Kontoinhaber: Bürgerstiftung Gerricus

IBAN DE96300501101005225782

 

Deutsche Bank Düsseldorf

Kontoinhaber: Bürgerstiftung Gerricus

IBAN: DE33300700240991001900

 

Verwendungszweck: „Spende Caritas“

Bei Spenden über 200 Euro bitte im Verwendungszweck zusätzlich die vollständige Anschrift angeben, damit eine Spendenquittung zugesendet werden kann. Bei Spenden bis 200 Euro ist der Verwendungszweck „Spende“ fürs Finanzamt ausreichend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900