Weihnachtstütenaktion: Bürgerstiftung Gerricus spendet 7.500 Euro

(v.l.) Ingrid Schmitz, Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß, Pfarrerin Cornelia Oßwald und Diakonin Beate Albert überreichen Tüten und Gutscheine in der Caritas-Diakonie-Sprechstunde. (Foto:  Fröhling)
(v.l.) Ingrid Schmitz, Pfarrer Karl-Heinz Sülzenfuß, Pfarrerin Cornelia Oßwald und Diakonin Beate Albert überreichen Tüten und Gutscheine in der Caritas-Diakonie-Sprechstunde. (Foto: Fröhling)

Gestern wurden im Düsseldorfer Osten die letzten von insgesamt
446 mit Süßigkeiten und einem Spielzeuggutschein gefüllten Weihnachts
tüten an Eltern aus finanziell schwierigen Verhältnissen verteilt.

Diese können nun ihren Kindern zum Weihnachtsfest eine kleine Freude machen. Die Erwachsenen und größeren Geschwistern gingen ebenfalls nicht leer aus: Sie erhielten Drogerie-Gutscheine, um sich einen kleinen Wunsch zu erfüllen können. 

 

Alles in allem gaben die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Gerresheimer Caritas-Diakonie-Sprechstunde an den letzten drei Dienstagen im Dezember Gutscheine im Wert von
11.960 Euro an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus. Finanziert wurden die 10-Euro-Gutscheine durch Spenden, die die evange-lische Kirche Düsseldorf-Gerresheim, die katholische Kirchengemeinde St. Margareta und die Bürgerstiftung Gerricus für die diesjährige Weihnachtstütenaktion gesammelt hatten.

Die Weihnachtstüten warten auf ihre Verteilung... (Foto: I. Schmitz)
Die Weihnachtstüten warten auf ihre Verteilung... (Foto: I. Schmitz)

Die Bürgerstiftung Gerricus gab insgesamt
7.500 Euro dazu. Ingrid Schmitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Caritas-Diakonie-Sprechstunde und Initiatorin der Weihnachtstütenaktion, zeigte sich gestern sehr zufrieden darüber, dass das geplante Ziel von 500 Weihnachtstüten (im vergangenen Jahr waren es rund 380 gewesen) fast erreicht wurde: „Ich bin froh, dass wir auch in diesem Jahr alle Besucher der Caritas-Diakonie-Sprechstunde mit Gutscheinen versorgen und damit allen eine Freude machen konnten. Die Besucher waren sehr dankbar und oft glänzten ihre Augen.“ Stellvertretend für die beiden christlichen Kirchengemeinden und die Bürgerstiftung Gerricus dankte Ingrid Schmitz allen Bürgerinnen und Bürgern, die bereit waren, Geld und Süßigkeiten zu spenden und damit die Aktion zu unterstützten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900