Spendenaufruf für modernes Oratorium

Aufführung des Paulus-Oratoriums im Jahr 2014 in der Basilika St. Margareta. (Foto: Marcus Pietrek)
Aufführung des Paulus-Oratoriums im Jahr 2014 in der Basilika St. Margareta. (Foto: Marcus Pietrek)

Das Oratorium "Via Crucis" von Pawel Lukaszweski, das am 9.4. (Palmsonntag) zum Abschluss der ökumen. Fastenzeitreihe unter Leitung von Klaus Wallrath in Düsseldorf uraufgeführt wird, gehört zweifellos zu den bedeutendsten Schöpfungen der Sakralmusik der letzten Jahrzehnte und dürfte ein beeindruckendes Erlebnis für die Zuhörer und die Aufführenden werden. Damit das Konzert, das abseits des Mainstream liegt, kein allzu großes Loch in die Kasse der Kirchenmusik reißt, freut sich die Gemeinde St. Margareta auch über Ihre Unterstützung...

Chor und Orchester in Aktion. (Foto: M. Pietrek)
Chor und Orchester in Aktion. (Foto: M. Pietrek)

Das Oratorium wird von der Bürgerstiftung Gerricus und vielen anderen finanziell unterstützt.

 

Bitte helfen auch Sie mit und spenden unter dem Verwendungszweck „Kirchenmusik“ auf eines der Konten der Bürgerstiftung Gerricus oder an den Förderkreis für Musik an der Basilika St. Margareta e.V. mit folgender Kontoverbindung:

Konto-Nr. 17 05 90 31
BLZ 300 501 10 (Stadtsparkasse Düsseldorf) 


Auch kleine Beträge helfen!  Vielen Dank!  

Auf Wunsch wird Ihr Name oder der Ihrer Familie im Programmheft erwähnt.  

Der Innenraum der Basilika St. Margareta (Foto: Marcus Pietrek)
Der Innenraum der Basilika St. Margareta (Foto: Marcus Pietrek)

Uraufführung in Düsseldorf

09. April 2017, 18.00 Uhr

Oratorium "Via Crucis" von Pawel Lukaszweksi

„Christus im Leiden: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

Basilika St. Margareta
Gerricusplatz, 40625 Düsseldorf-Gerresheim

 

Mitveranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Margareta, Evangelische Kirchengemeinde Gerresheim, Evangelische Stiftung Gerresheim Gemeinsam, ASG-Bildungsforum

 

Oratorium für Sprecher, Solisten, 8-stimmigen Chor und großes Orchester

 

Das eindrucksvolle Werk des 1968 geborenen polnischen Komponisten Pawel Lukaszewski meditiert in äußerst vielfältiger und ausdrucksstarker Tonsprache die Stationen des Kreuzwegs Jesu. Am Ende steht ein ungemein packender, beeindruckender Ausblick auf Ostern und die Auferstehung Jesu.

 

Giovanni da Silva, Tenor – Bernhard Hüsgen, Bariton

Countertenor (N. N.) und Sprecher (N. N.)

neue philharmonie duisburg

Kammerchor St. Margareta

Leitung: Klaus Wallrath

  
Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse: 16 Euro/ ermäßigt 10 Euro 

Der Kartenvorverkauf beginnt am 20. März im Pastoralbüro St. Margareta, Gerricusstraße 9, 40625 Düsseldorf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bürgerstiftung Gerricus
Gerricusstraße 9
40625 Düsseldorf
Telefon: +49 211 289330
Telefax: +49 211 294071
Mail

Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE96300501101005225782

Deutsche Bank Düsseldorf
Kontoinhaber:

Bürgerstiftung Gerricus
IBAN: DE33300700240991001900