Wieder erhältlich: Der Marienführer

Sie befinden sich hier:
04. Dezember 2022
Wieder erhältlich: Der Marienführer
Der Marienführer St. Margareta ist am Schriftenstand der Basilika wieder zu 6,- Euro erhältlich.
Die Basilika St. Margareta in Duesseldorf-Gerresheim, geweiht 1236, ist ein Meisterwerk der salischen Baukunst. Sie birgt ein überlebensgroßes Kruzifix aus dem Jahre 960. Daneben gibt es andere Kunstwerke, unter anderem drei Madonnen, eine Pieta von 1943, die sogenannte Pfeilermadonna von 1480 und die Strahlenkranzmadonna von 1500. Die Fotos der kleinen Schrift, die auch eine Madonna von 2017 im Park des Gerricus-Stiftes einschließt, sind von hervorragender Qualität. Sie zeigen Einzelheiten, die selbst der Betrachter, wenn er nahe an die Figuren herantritt, so nicht erkennen kann. Die Autoren beschreiben nicht nur kunstgeschichtlich die Bedeutung dieser Werke, sondern sie bringen die heutige Mariologie zur Sprache. Die Schrift ist der verstorbenen Frau Dr. Pittermann gewidmet, die über Jahre mit ihrem Mann (Anm.: Dr. Wolfgang Pittermann, AS62) und den Söhnen engagiert in der Gemeinde gelebt hat. Neben dem Vorsitz im Kirchenchor hat sie unzählige Menschen als kompetente Kunstführerin durch die Basilika geführt. Wer dieses kleine Werk zur Hand nimmt, wird reichlich beschenkt
Msgr. Wilhelm Terboven
Subsidiar in der Pfarrgemeinde St. Antonius, Düsseldorf-Oberkassel
Msgr. Wilhelm Terboven war von 1974 – 2001 Leitender Pfarrer der Gemeinde St. Margareta in Düsseldorf – Gerresheim, gleichzeitig von 1990 – 1997 Stadtdechant der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist jetzt Subsidiar in der Pfarrgemeinde St. Antonius, Düsseldorf-Oberkassel.
Gerricus Verlagsgesellschaft Düsseldorf 2021 32 Seiten, 17×24 cm ISBN 9783000672101 EUR 6,- (D) Wolfgang Pittermann, Amanda Speckenbach (Hg.): Maria in der Basilika St. Margareta und im Park des Gerricusstiftes Düsseldorf-Gerresheim