Spender für Marien-Statue gesucht

Sie befinden sich hier:
10. April 2019

v.l.: Remy Reuter, Oliver Boss, Renate Scheiter und Michael Brockerhoff (r.) im Gespräch mit Bildhauer Bernhard Kucken (2.v.r.) in seinem Atelier in der Düsseldorfer Kunstakademie.

Ein Kunstwerk für einen Ort der Ruhe: Das Pflege- und Altenheim Gerricusstift erhält eine lebensgroße Marien-Statue von Bildhauer Bernhard Kucken.

Vor eineinhalb Jahren wurde die Gartenanlage des Pflege- und Altenheims Gerricusstift aufwendig neu gestaltet und von der Bürgerstiftung Gerricus dank großzügiger Spender mit einem Sinnesgarten, Kunstwerken und einem ansprechenden Vorplatz ausgestattet. Nun wird auf Initiative der Bürgerstiftung Gerricus und in enger Absprache mit dem Leiter des Gerricusstifts, Remy Reuter, und dem aus Bewohnern und Angehörigen bestehenden Beirat des Gerricusstifts die letzte Lücke geschlossen: Gegenüber den Sitzbänken des so genannten „Ruheplatzes“ wird Anfang Mai eine Marien-Statue aufgestellt. 

Die feierliche Einweihung der Statue in einer öffentlichen Andacht mit Pfarrer Oliver Boss ist am 5. Mai um 10.45 Uhr im Garten des Gerricusstifts.

Die Farbe des Steingusses kann Künstler Bernhard Kucken je nach Wunsch noch variieren.

Mit der Marien-Staute wird ein Blickfang für die Verweilenden und ein Ort zur Meditation und zum Gebet geschaffen. Die frei zugängliche Madonna soll den Bewohnerinnen und Bewohnern des Gerricusstifts dienen, aber auch zum Treffpunkt der Gemeinde werden, z.B. im Monat Mai für Marienandachten.

Gestaltet wird die Madonna mit Jesus-Kind von Bernhard Kucken, Bildhauer und Dozent an der Düsseldorfer Kunstakademie. Für das Unikat aus Steinguss sucht die Bürgerstiftung Gerricus noch Spender (Spendenstichwort: „Marien-Statue“). 

Für Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit Michael Brockerhoff oder Angelika Fröhling unter Telefon 0211 289330 auf.

Fotos: Angelika Fröhling